Do it yourself, Haarlexikon, Knowhair, Trends & styles

Bei KLIPP gelingen Beruf und Familie

Lanzl-Ewald-Beruf-und-Familie

Bei KLIPP Frisör stehen die über 1300 Mitarbeiter im Mittelpunkt.

Ein sicherer Job in einem österreichischen Familienunternehmen, pünktliche Lohnzahlungen und Prämien sowie zusätzliche Goodies sind die Vorteile, die allen Mitarbeitern vom Lehrling bis zur Führungskraft zugutekommen. Es gibt Essensmarken, die Erstattung von Fahrtkosten mit öffentlichen Verkehrsmitteln vom und zum Arbeitsplatz und auch Aus- und Weiterbildung werden bei KLIPP großgeschrieben. So können Mitarbeiter in der firmeneigenen KLIPP Akademie kostenlos an Seminaren teilnehmen, die allesamt während der Arbeitszeit abgehalten werden.

Und auch beim Thema flexible Arbeitszeiten ist KLIPP schon seit Jahren ganz vorne mit dabei: Ob Vollzeit, Teilzeit oder geringfügige Beschäftigung – KLIPP bietet Lösungen für ganz unterschiedliche, individuelle Bedürfnisse. So sind auch Wiedereinsteigerinnen, etwa nach einer Babypause, bei KLIPP herzlich willkommen!

 

„Bei KLIPP gelingen Beruf und Familie.“

Wiedereinsteigerin-KLIPP-Frisör

Gudrun ist Friseurin im KLIPP Salon Leoben.

Gudrun ist seit 27 Jahren Teil des KLIPP Teams. Dank flexibler Arbeitszeitgestaltung konnte die Mutter zweier – mittlerweile erwachsener – Töchter Beruf und Familie optimal vereinen.

 

Wie haben Sie als Mutter zweier Kinder Beruf und Familie unter einen Hut gebracht?

Ich habe 1990 als Teilzeitmitarbeiterin mit 27 Wochenstunden bei KLIPP zu arbeiten begonnen. Damals war meine älteste Tochter eineinhalb Jahre alt. Nach der Geburt der zweiten Tochter kam ich nach eineinhalb Jahren mit 17 Wochenstunden wieder ins Berufsleben zurück.

 

Was waren für Sie die größten Herausforderungen beim Wiedereinstieg in den Beruf?

Es gab keinerlei Probleme! Nach dem ersten Tag im Salon war für mich alles genauso wie vorher, so als ob ich nie weg gewesen wäre. Neuerungen in fachlicher Hinsicht habe ich mir sofort angeeignet. KLIPP bietet dahin gehend auch Schulungen an, damit man schnell wieder auf dem neuesten Stand ist.

 

Inwiefern hat Sie KLIPP Frisör beim Wiedereinstieg unterstützt?

KLIPP ist sehr bedacht, dass die Familien der Mitarbeiter nicht zu kurz kommen. Die flexible Arbeitszeitgestaltung ist dabei ein enormer Vorteil. Auch im Salon selbst läuft die Zusammenarbeit bestens. Es gibt immer jemanden, der einspringt, wenn einmal ein Kind krank ist.

 

 

„Ich lebe meinen Traumberuf Friseurin und bin glückliche Mutter.“

Anita ist 26 Jahre, hat eine kleine Tochter mit 2 Jahren und arbeitet bei KLIPP in Salzburg.

Anita-Friseurin- Wiedereinsteigerin-KLIPP-Frisör

Anita ist Friseurin bei KLIPP in Eugendorf.

Seit wann arbeiten Sie bei KLIPP?

Ich arbeite seit Februar 2013 bei KLIPP. Zuerst war ich im KLIPP Salon in der SCA in der Alpenstraße Vollzeit beschäftigt. Im April 2016 habe ich nach der Karenz einen Tag in der Woche im KLIPP Salon in Seekirchen gearbeitet. Seit Anfang 2017 arbeite ich Teilzeit 23,5 Stunden im KLIPP Salon in Eugendorf, wo ich mich sehr wohl fühle.

 

Warum ist Friseurin Ihr Traumberuf?

Ich liebe es mit Menschen zu arbeiten und ich liebe es Menschen zu verändern. Dabei kann ich meine Kreativität voll ausleben und mich mit Ideen und Vorschlägen einbringen. Ich erlebe bei meinem Beruf auch viel Abwechslung, kein Tag ist wie der andere, das macht mir riesig Spaß

 

 

Was war Ihnen beim Wiedereinstieg wichtig und wie bringen Sie Familie und Beruf unter einen Hut?

Für mich ist es wichtig Mutter zu sein und trotzdem auch meinen Beruf ausüben zu können. Ich wollte nicht lange zuhause bleiben, sondern schnell wieder in den Beruf einsteigen. Ich arbeite jetzt wieder 23,5 Stunden und das passt gerade sehr gut für mich. Die Krabbelstube, die Oma und mein Mann unterstützen mich bei der Kinderbetreuung, so kann ich ohne Sorgen arbeiten. Ich bin sehr happy darüber, dass ich im Team willkommen bin und so gut mit meinen Kolleginnen klar komme. …. und ich glaube, meine Kunden sind auch froh, dass ich wieder zurück bin.

 

Warum ist KLIPP für Sie ein idealer Arbeitgeber?

Ich schätze an meiner Arbeit bei KLIPP, dass ich Familie und Beruf durch flexible Arbeitszeiten, die fix vereinbart sind, gut vereinbaren kann. Das macht einen familienfreundlichen Arbeitgeber aus. KLIPP setzt auf laufende Trainings und Schulungen seiner Mitarbeiter. So hatte ich auch beim Wiedereinstieg keine Probleme, denn ich war sofort wieder up-to-date.

 

Werden auch Sie Teil des KLIPP Teams & bewerben Sie sich auf frisörjob.at

Kommentieren
Do it yourself, Knowhair

Meine Erfahrungen mit Maria Nila Colour Refresh

 

Die Colour Refresh Serie von Maria Nila hat seit ein paar Monaten mein Leben verändert. Klingt auf den ersten Blick vielleicht etwas übertrieben – aus einer bestimmten Perspektive jedoch stimmt es sehr wohl. Ich bin grundsätzlich ein experimentierfreudiger Mensch und auch bei meinen Haaren zeigt sich das hin und wieder. Die normale Ombré Färbung der Haare wurde mir bereits nach ein paar Wochen zu langweilig und meine Lösung fand ich in dieser Haarpflege Serie.

Was Ist Colour Refresh?

Die Maria Nila Colour Refresh Serie besteht aus sanften Haarmasken mit auswaschbaren Farbpigmenten, mit denen man die Haarfarbe verändern oder die bestehende intensivieren kann. Benutzt man die Kur pur wird die Farbe intensiv, mischt man sie mit der Farbe „White“ kann man  pastellene Töne kreieren. Die Produkte sind außerdem vegan und cruelty free, was die Firma in meinen Augen sehr sympathisch macht.

Wieso benutze ich Colour Refresh?

Die Colour Refresh Haarkuren gibt es in vielen verschiedenen Farben: natürliche Töne wie Braun und Blond aber auch extravagante Töne wie Pink, Violett oder Blau. Mit Ihnen kann ich ganz schnell und von zuhause aus meinen Look verändern, ganz ohne Friseurbesuch. Frisch vom Friseur sehen die Haare immer ganz toll aus, aber nach einiger Zeit verliert die Farbe die Leuchtkraft. Mit der Haarkur kann ich ihnen zuhause wieder zu vollem Glanz verhelfen. Das spart mir nicht nur viel Zeit, sondern auch einiges an Geld. Außerdem kann ich die kleinen Flaschen überall hin mitnehmen, auch in den Urlaub – was man vom Friseur ja leider nicht behaupten kann.

Wie funktioniert Colour Refresh und wie verwende ich die Pflegeserie?

Die Anwendung ist eigentlich ganz einfach: Zuerst die Haare wie gewohnt waschen, das reinigt sie und öffnet die Schuppenschicht. Dann die Haare abtrocknen, die Farbe mit einem Kamm oder den Fingern verteilen und einwirken lassen. Je nach Intensitätswunsch werden 3 bis 10 Minuten empfohlen. Anschließend mit Wasser ausspülen und einen Conditioner verwenden, der die Schuppenschicht wieder schließt und die Farbe  schützt.

Ich verwende meistens die Farbe „Bright Copper“ und das ca. alle 4 Wochen. Ich verteile jeweils die Farbe mit den Fingern von den Spitzen bis ca. auf Kinnlänge. Dann lasse ich sie einwirken, allerdings etwas länger als empfohlen, also ca. 10 Minuten. Ich kenne meine Haare inzwischen ganz gut und weiß, dass sie einfach mehr Zeit brauchen, um die Farbe anzunehmen.

Vor kurzem habe ich auch die Farbe „Pink Pop“ ausprobiert. Ich hatte die Farbe zuhause liegen und wollte meinem 14 jährigen „Ich“ diesen Wunsch unbedingt erfüllen. Da die Grundlage nicht „hell blond“, sondern eher „orange“ war, habe ich die Maske an zwei aufeinander folgenden Tagen benutzt. Das Ergebnis war ein kräftiger und dunkler Pinkton.

 

So sehen meine Haare vor der Anwendung aus. Das Bild ist nicht bearbeitet.

So sehen sie nach der Behandlung aus:

 

Wie zufrieden bin ich mit Colour Refresh?Natacha Ombre Haare Colour Refresh Maria Nila

Ich bin sehr zufrieden mit den Maria Nila Produkten, denn die Anwendung ist sehr einfach und unkompliziert und man bekommt genau das, was einem versprochen wird. Da ich sehr viele und lange Haare habe, sind Friseurbesuche mit Farbleistungen meistens sehr teuer, da oft doppelt so viel Farbe verwendet werden muss wie normal. Jetzt, da ich meine Lieblingsfarbe gefunden habe, gehe ich zum Friseur hauptsächlich zum Stylen und natürlich zum Schneiden. Als Farbauffrischer möchte ich mein orangefarbenes Fläschen nicht mehr missen!

Eure Natacha

 

Fotos: thechocolatesuitecase.com

 

DIY: Dip Dye Spitzen mit Maria Nila

Bloggerin Trixie von amigaprincess.com zeigt wie einfach es geht:

 

Kommentieren
Do it yourself

Perfekte Festivalfrisur im Hippie-Style

Diese praktische Festivalfrisur im Hippie-Style lässt sich gewissermaßen im „Haar“-Umdrehen selbst zaubern. Als Eyecatcher dient ein Ivyband in Pink, das gemeinsam mit ein paar unsichtbaren Helfern den nötigen Halt gibt. Die Festivalsaison kann beginnen!

Festivalfrisur

Ein unkomplizierter und cooler Look.

 

 

 

 

Festivaltauglich

Mit einem Ivyband ist man in Windeseile perfekt gestylt. So kann man sich voll und ganz dem musikalischen Geschehen widmen.

 

Ivyband in Pink für Festivalfrisur

Ivybänder gibt es in vielen Farben.

 

 

Haarklemmen und der Stylesign Perfect Hold Haarspray von Goldwell sorgen für dauerhaften Halt.

 

Stylesign Perfect Hold Magic Finish für Festivalfrisur

Der Perfect Hold Spray für Halt und Glanz.

 

Haarklemmen

Haarklemmen, die versteckten Helferlein.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

In drei Schritten zur perfekten Festivalfrisur

 

Fotos: KLIPP, Hersteller

Kommentieren
Do it yourself

Der perfekte Haarknoten für jeden Anlass

Ein klassischer Haarknoten im Nacken ist immer die richtige Wahl, egal ob zu einem festlichen Anlass oder im Alltag. Wir zeigen Ihnen, wie Sie langes Haar im Handumdrehen zu einem edlen Knoten hochstecken.

 

Haarknoten im Nacken

 

 

 

 

Ein echter (Doppel-)Knoten macht diese klassische Frisur zum Hingucker bei jeder Festlichkeit.

 

 

 

 

 

Was benötigen Sie für den Style?

Mit ein paar versteckten Hilfsmitteln können Sie sicher stellen, dass Ihre Frisur genau so bleibt, wie Sie es sich wünschen.

 

Haarspray

Haarspray zum Fixieren

 

Alles, was Sie dazu brauchen, sind Haarbinder mit Haken für strenge Zöpfe, Klemmen zum feststecken und Haarspray für ein exaktes Finish.

Haarklemmen

Klemmen

Haarbinder mit Haken

Haarbinder

 

In vier Schritten zum perfekten Haarknoten

 

Fotos: KLIPP, Hersteller

Kommentieren
Do it yourself

Flechtfrisuren für den Herbst leicht gemacht

Bei offenem, langem Haar hat der Herbstwind leichtes Spiel. Doch mit etwas Fingerfertigkeit lassen sich mit ein paar Handgriffen traumhafte Zopffrisuren kreieren, die in der stürmischen Zeit weniger Angriffsfläche bieten. Ob sportlich, romantisch oder verspielt – eine Flechtfrisur ist immer die richtige Wahl!

Entzückendes Highlight: Verspielte Flechtfrisur

Flechtfrisur

Fotos: ©KLIPP

 

 

Diese ausgefallene Zopffrisur sieht kompliziert aus, ist es aber nicht. Tipp: Damit das Haar am Oberkopf seidig glatt glänzt, empfiehlt es sich vor dem Binden des Zopfes ein Glätteisen zu verwenden, zum Beispiel das Miniglätteisen von Rondo. Zum Befestigen der einzelnen Partien sind Rastazopfgummis ideal. Sie geben Zöpfen oder Hochsteckfrisuren fast „unsichtbaren“ Halt. Für ein glänzendes Finish eignet sich der Osis Session Label Haarspray.

 

 

 

 

 

So funktioniert´s:

 

Reizender Blickfang: Geflochtener Haarkranz

Flechtfrisur

Fotos: ©KLIPP

 

 

Der verspielte Haarkranz ist ein Hingucker bei jedem Herbstfest. Tipp: Sprühen Sie vor dem Föhnen den Blow & Go  Föhnspray von Schwarzkopf ins feuchte Haar. Das verkürzt die Trockenzeit beim Föhnen und lässt die offen fallenden Partien schön glänzen. Halten Sie außerdem Haarklemmen und Rastazopfgummis bereit.

 

 

 

 

 

 

So funktioniert´s:

 

 

 

 

 

 

Kommentieren