Knowhair

Ich packe meinen Handkoffer: Haarprodukte auf Reisen

 

Und da sitzt man nun, hat den Berg an Kleidung mühevoll abgearbeitet und nur das Nötigste ins Handgepäck getan und widmet sich nun dem Thema Haarpflege. 200 ml Shampoo, 200 ml Conditioner, 200 ml Haarkur… dann wäre da noch das geliebte Haaröl, die Föhnlotion und nicht zu vergessen, die Dose Trockenshampoo. Das kann sich ja rein platztechnisch nicht ausgehen, geschweige denn vom Gewicht und war da nicht was mit Restriktionen im Handgepäck? Handgepäck packen soll gelernt sein und aus dem Grund gibt es für mich Tipps & Tricks wie ihr eure Haarfavoriten in den Urlaub mitnehmen könnt.

Haarpflege 1×1 im Handgepäck

Für Städtetrips, ein Wochenende am Meer und die romantischen Tage in Paris entscheidet man sich meistens für das Handgepäck. Das bringt aber auch einige Einschränkungen mit sich.

Neben dem kleineren Platzangebot und der Gewichtsgrenze, dürfen Flüssigkeiten und cremige, sowie gelartige Texturen nur unter bestimmten Voraussetzungen im Handgepäck transportiert werden. Keine Sorge, ich zeige euch wie ihr auch im Kurzurlaub eure gewohnte Haarpflege genießen könnt.

 

So dürft ihr eure liebsten Haarpflege- und Stylingprodukte im Handgepäck mitnehmen:

  • Um Flüssigkeiten und cremige Texturen mitzunehmen, braucht man einen transparenten, wiederverschließbaren Beutel mit insgesamt 1l Volumen (einer pro Handgepäck) –
    Tipp: Gefrierbeutel mit Zipper sind günstig und eigenen sich dafür besonders gut.
  • Die Flüssigkeiten / Cremen dürfen in Behältern mit maximal 100ml in den transparenten Beutel gefüllt werden bis dieser voll ist. Die Behälter können aus Kunststoff, Glas oder Metall sein. Tipp: 100 ml Mini-Versionen von Haarpflege- & Stylingprodukten gibt es bereits von vielen Herstellern – auf frisörprodukte.at findet ihr dazu eine bunte Auswahl. Zu jeder Bestellung über € 20,- gibt es außerdem ein Mini gratis!
  • Stylinggeräte (Haartrockner, Lockenstab, Glätteisen, …) dürfen ohne besondere Vorkehrung im Handgepäck mitgenommen werden
    Tipp: Am besten informiert ihr euch vorher, ob in dem Zielland die gleichen Stecker vorhanden sind wie in Österreich, sonst braucht man einen Reiseadapter.

Das ist leider nicht im Handgepäck erlaubt:

  • Behälter mit Flüssigkeiten/cremigen Texturen, die mehr als 100 ml umfassen
    Es ist nicht erlaubt, Behälter über 100 ml mitzunehmen und sie nur mit 100 ml zu füllen. Die 100 ml-Behältergrenze darf nicht überschritten werden. Man darf natürlich Behälter unter 100 ml mitnehmen oder 100 ml Behälter mit weniger Inhalt.
  • Behälter, die unter Druck stehen
    Stylingprodukte in Spraydosen, die unter Druck stehen (Trockenshampoo, Hairspray & Co), müssen leider zuhause bleiben. Bei manchen Fluglinien gibt es dazu Ausnahmen, aber sicher ist sicher.

Haarpflege-Empfehlungen fürs Handgepäck

Wie schon erwähnt gibt es speziell für Reisen oder zum Ausprobieren Mini-Versionen in allen Pflege- und Stylingkategorien. Auch Probierpackungen, wie es sie öfter im Volumen Magazin von KLIPP Frisör gibt, sind ideal geeignet, weil sie besonders platzsparend sind.

Folgende Haarprodukte kann ich euch empfehlen:

Empfehlungen für alle  Haartypen

 

 

Empfehlungen für coloriertes Haar


Empfehlungen für stark geschädigtes Haar

  • Moroccanoil Repair Mini- Kitbestehend aus der Originalgröße meines liebsten Haaröls Moroccanoil Treatment in 25ml, dem Repair Shampoo und dem Repair Conditioner in 70 ml und der Restorative Haarmaske in 75 ml. Das ist ein luxuriöses Pflegeset für die höchsten Ansprüche. Moroccanoil verwendet nur hochwertiges Arganöl und repariert die Haarstruktur nachhaltig. Das Öl kann multifunktionell eingesetzt werden: Im nassen Haar als Feuchtigkeitspflege und um die Trocknungszeit zu verkürzen oder in den trockenen Spitzen als Finish nach dem Styling.

Empfehlungen für das Styling

  • Haaröl Moroccanoil Treatment: Der Allrounder mit Arganöl und mein allerliebstes Haaröl – schützt die Haare, sorgt für Feuchtigkeit und Glanz
  • Volumen OSIS+ Big Blast MINI: Wird im feuchten Haar aufgetragen und sorgt für starkes, langanhaltendes Volumen

 

Stylinggeräte fürs Handgepäck

Die Bandbreite an Stylinggeräten im kleinen Format und hoher Qualität ist in den letzten Jahren stetig gewachsen. Neben dem obligatorischen Reiseföhn , empfehle ich auch das liebste Stylinggerät mitzunehmen – man weiß ja nie, wann man einen Good Hair Day im Urlaub braucht. Eine Weltneuheit ist das kabellose Corioliss Glätteisen mit Titanplatten. Es ist ein hochwertiges Glätteisen, das mit einer Stunde Akkulaufzeit brilliert, eine angenehme Größe hat und sogar per Auto-Ladeadapter aufgeladen werden kann. Für mich ein absolutes Must-have!

Oder wie wäre es mit einem Minikreppeisen? Für den gelegentlichen Einsatz auf Reisen ist es ideal. Was Stylinggeräte im Handgepäck betrifft, gibt es grünes Licht: Man darf sie uneingeschränkt transportieren.

Nun seid ihr gerüstet mit Informationen und Empfehlungen in Sachen Haare für euren nächsten Kurztrip. Ich wünsch euch eine schöne Reise und viele gute Haartage!

Eure Karin