Knowhair

Eine kleine Erfindung mit großer Wirkung

Tangel Teezer schwarzFrauen mit langen Haaren kennen das bestimmt. Hat man das Verfilzen der Haare nach der Haarwäsche mit der richtigen Pflege erst einmal in den Griff bekommen, stellt sich ein paar Stunden später dasselbige Problem. Besonders, wenn die Haare offen getragen werden, an Hemdkragen oder an der Kapuze reiben, Frau Schmuck um den Hals trägt oder draußen der Wind weht. Die Haare verfilzen und es ist jedesmal eine schier endlose Prozedur, diesen Filz wieder zu entwirren. Es tut ziemlich weh, schmerzt sogar an der Kopfhaut vom ungeduldigen Zerren, ganz zu schweigen von dem Büschel Haaren, das man sich dabei schlichtweg ausreißt.

Eine kleine Erfindung soll bei diesem Horrorszenario jetzt Abhilfe schaffen. Der Erfinder Shaun P. verspricht damit keinen Bad Hair Day mehr zu erleben. Wir haben die Zauberbürste daher einem Test unterzogen.
Compact Styler PinkDer Tangle Teezer hat unterschiedlich lange, flexible Borsten und eine eigene Form, die gut in der Hand liegt. Auf den ersten Blick sieht er nicht aus wie eine Bürste. Durch die spezielle Beschaffenheit soll die Außenhülle des Haares vor Schädigungen beim Kämmen geschützt werden. Durch das Kämmen mit der Wunderbürste wird das Haar gesünder und glänzender. Wir sind neugierig.

Bei nassem Haar funktioniert das Kämmen schon einmal einwandfrei. Es tut nicht weh und die lästigen Knötchen verschwinden nach einigen Bürstenstrichen wie von selbst. Wow!
Aber schafft der Tangle Teezer das auch im trockenen Haar? Ja, tatsächlich. Ohne viel Aufwand entwirrt die Zauberbürste das verfilzte Haar. Wir treiben es auf die Spitze und setzen uns Wind und Wetter aus, wir tragen Kappe und Mütze, stecken das Haar hoch und fixieren es mit reichlich Haarspray.

Doch auch das bereitet dem Tangle Teezer nicht wirklich Probleme. Natürlich dauert es etwas länger, bis das Haar wieder geschmeidig und filzfrei wird, dennoch, eine übliche Bürste hätte hier bereits versagt.

Ein weiterer Pluspunkt wird notiert: Da die Wonderbrush aus einem abwaschbaren Material geschaffen ist, entfernen wir die Reste unserer Stylingprodukte einfach unter der Wasserleitung. So gehen wir sicher, dass wir uns Haarspray und Co beim nächsten Mal nicht in die Haare kämmen.

Bei all dieser Lobhudelei setzen wir doch glatt noch eines drauf: Denn schick ist er auch noch und ideal für die Handtasche 🙂tangle teezer leopard

Hier ist der Tangle Teezer übrigens in zahlreichen Designs und Trendfarben erhältlich.

 

 

 

Dieser Artikel hat 9 Kommentare

  1. Martina König schreibt am 11.10.2013

    In Leo-Optik ist das Ding ja süß 🙂

  2. Doris Ganauser schreibt am 15.10.2013

    Klingt ja sehr vielversprechend… 😉

  3. Gabriele Scholze schreibt am 02.11.2013

    Bei Andrea in M-City Mistelbach getestet und restlos überzeugt. Diese Bürste ist der Hammer.